Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Fitness Blog

Fitness Blog

Hier dreht sich alles rund um das Thema Fitness und Gesundheit

Fettabbau durch Fahrradfahren

Fettabbau durch Fahrradfahren

Laut Studien verbraucht angenehmes Radfahren in etwa 4-5 Kalorien in der Minute. Das Interessante am Radfahren ist allerdings der Effekt auf lange Sicht. Deutsche Wissenschaftler vermuten, dass regelmäßig Radfahren auch den Fettstoffwechsel positiv beeinflussen kann. Dadurch wird das Risko gesenkt an Bluthochdruck, Fettleibigkeit, oder erhöhtem Cholesterinspiegel zu erkanken.


Fahrradfahren ist auch eine für übergewichtige Personen geeignete Sportart. Diese können so Fett abbauen und haben oft viel Spaß dabei. Man sollte allerdings mehrmals die Woche Radfahren. Für den Weg zur Arbeit eignet sich zum Beispiel auch ein Klapprad, da dieses sich gut transportieren lässt. Diese findet man in vielen Online Shops zu kaufen. Man sollte allerdings vorher einen Klapprad Test lesen, um das richtige Faltrad für sich zu finden. So kann man täglich einige Kilometer fahren und nimmt dabei ab. Kurz Strecken sind für das Abnehemn förderlicher, als lange Strecken. Wir empfehlen zudem eine Pulsuhr mitzunehmen, wenn du dich auf eine Radtour begibst, um den richtigen Frequenzbereich zu finden.


Beim Fahrradfahren ist es zudem möglich Muskeln aufzubauen. Schon nach 10 Minuten kann man positive Effekte auf unsere Muskulatur feststellen. Mit der richtigen Körperhaltung kann sogar fast jeder Muskel trainiert werden. Durch den Aufbau von Muskeln wird auch die Fettverbrennung voran getrieben. Mehr Muskeln verbrennen mehr Körperfett.


Für aktives Muskeltraining sollten, aber auch andere Sportarten getrieben werden, da das Fahren auf einem Fahrrad hauptsächlich die Ausdauer trainiert und Fett abbaut.

Radfahren bietet sich vor allem für Personen an, die viel im Sitzen arbeiten und daher einen Ausgleich benötigen, da hierbei die Knie, Schultern und Hüften bewegt werden. Fahrradfahren belastet diese Gelenke weniger, als beispielsweise Joggen. Man sollte jedoch darauf achten, dass man die Handgelenke beim Halten des Lenkers nicht abknickt, da man ansonsten eine Dehnung von Nerven und Muskeln der Hand riskiert. Dies kann man verhindern indem man des öfteren die Position der Hand ändert.

Natürlich nützt es nichts, wenn man mit einem Elektrofahrrad fährt, da hierbei keine Fettverbrennung stattfindet.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post